spirit-yoga spirit-yoga

Spirit-Yoga
Eva Mauser
VEDA Vital und HARA RAUM

Altgasse 23/8, 1130 Wien


Geschäftsbedingungen
Stand 20.9.2017
Allgemeine Kurs- und Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Teilnahmebedingungen:
Gebuchte Yogakurse und ‚YogaJahresgruppen sind nicht auf andere TeilnehmerInnen übertragbar. Die Termine können nur wie ausgeschrieben wahrgenommen werden und nicht durch andere Termine ausgetauscht oder ersetzt werden (ausser der Veranstalter bietet Ersatztermine wegen verschiedenen Umständen an) Mit Absprache darf ein Termin nachgeholt werden in anderen Kursen.

Bei Erkrankung der Teilnehmerin und Versäumnis eines Yogatermins kann nach Rücksprache als Ersatz ein Termin in einem anderen Yogakurs wahrgenommen werden.

 

 

§ 2 Gültigkeit:
Die Kurseinheiten gelten nur in der ausgeschriebenen Zeit

§ 3 Anmeldung
Die Anmeldung zu den Kursen , Jahresgruppen und Workshops muss schriftlich erfolgen und ist mit der Unterschrift verbindlich 
Anmeldebestätigung ist mit der Einzahlung fixiert.

§ 4 Zahlungsbedingungen
Wenn nicht anders vereinbart ist der volle Betrag vor der ersten Einheit fällig (Seminare,Workshops, Kurse) und durch die Einzahlung des Yogabeítrages ist der Yogaplatz erst fixiert.

§ 5 Workshop- und Seminarteilnahme
Ausschließlich über Vorauskasse möglich. Der volle Betrag ist innerhalb von 5 Tagen nach der schriftlichen Anmeldung zu bezahlen. Bei nicht ausreichenden Anmeldungen behält sich Spirit-Yoga das Recht vor, Veranstaltungen abzusagen. In diesem Fall wird der gesamte Betrag rückerstattet.
Programmänderungen für Workshops und Seminare bleiben vorbehalten.

§ 6 Erstattung Modalität Workshop
Vor Anmeldung ist sicherzustellen, dass die Teilnahme am kompletten Zeitrahmen (Workshop,Seminar, Yogakurs) möglich ist. Bei schriftlicher Stornierung des Workshops bis 3 Monate vor Beginn wird ein Teilbetrag des Workshops, Seminars abzüglich der Bearbeitungsgebühr zurück erstattet. Außerhalb dieser Frist ist die Rückerstattung ausnahmslos nicht möglich. Es gelten die gesonderten
Stornobedingungen bei Kursanmeldungen je Anmeldeformular.
Das Recht der TeilnehmerInnen auf außerordentliches Kündigungsrecht bleibt davon unberührt.

§ 7 Ausfall von Einheiten, Seminaren, Workshops, Ausbildungen und Reisen
Bei nicht ausreichenden Anmeldungen oder aus anderen wichtigen Gründen (z.B. Krankheit, etc) behält sich Spirit-Yoga das Recht vor, Einheiten/Veranstaltungen abzusagen. TeilnehmerInnen werden rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Bezahlte Kursgebühren für Veranstaltungen werden rückerstattet. Evtl. entstandene Kosten für Hotels, Tickets etc. werden von Spirit-Yoga nicht übernommen. TeilnehmerInnen verpflichten sich bei der Anmeldung eine gültige und aktuelle Telefonnummer/E-Mail Adresse anzugeben, unter der er/sie im Notfall (Absagen oder Änderungen)
erreichbar ist. Änderungen im Stundenplan von laufenden Yoga Einheiten oder beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht in diesen Fällen kein Anspruch auf Rückvergütung.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Bei ungenügend TeilnehmerInnenanzahl obliegt es dem Veranstalter die Veranstaltung abzusagen. Die TeilnehmerInnen werden spätestens 2 Monate vor Seminar oder Kursbeginns schriftlich mit e-mail verständigt.


Der/Die TeilnehmerIn gibt durch die Anerkennung des AGB´s das Einverständnis, dass Foto- oder Videoaufnahmen, die während der Veranstaltung von Spirit-Yoga gemacht werden, veröffentlicht werden dürfen. Auf jegliche Ansprüche aus diesen Aufnahmen wird seitens des/r TeilnehmerIn verzichtet. Durch die Unterschrift der Teilnahmebestätigung erkennt auch die/der TeilnehmerIn die AGB von Spirit Yoga an.

Die AGBs sind für die TeilnehmerInnen Bestandteil der Anmeldung. Mündliche Nebenabsprachen
haben keine Gültigkeit.

Element

Become a Member


Continue